km 14,7  Unser Streckenportrait beginnt im Bahnhof Volkmarsen an der (heutigen) Strecke Kassel - Korbach bei km 14,7. Den vorangegangenen Abschnitt Warburg - Volkmarsen überspringen wir, da hier seit 1983 keine Gleise mehr liegen. Hier endet aber auch die aus Kassel kommende Strecke 3903, über die der Schienenbus (am Zugende 996 641) nach Volkmarsen gekommen ist. Zum Zeitpunkt der Aufnahme (1. Juni 1991) konnte man von Volkmarsen aus mit dem Zug nur nach Kassel fahren. Der Schienenbus "täuscht" eine Weiterfahrt nach Korbach durch die roten Zugschlussleuchten nur vor... : 6-7-9 D V-Triebwagen, Crede, DB / DRB / DR, DB 796 - 798 / 996 - 998 (DB VT 98), DB 996, Str 2972 Warburg - Korbach - Marburg, V, a - Aufnahmeort, a Deutschland, ao Volkmarsen Bf, e Eisenbahn, eb - Eigentümer- / Betreiberbezeichnung, eb DB 996 641, ef - Hersteller, ef 32400 Crede (1957), es - Streckennummer, es 2972 km 14-7  km 14,7  Der Blick in die Gegenrichtung zeigt das Empfangsgebäude von Volkmarsen und den zur Abfahrt nach Kassel bereitstehenden 796 774. Die Züge nach Warburg verließen hier in Blickrichtung den Bahnhof und bogen dann nordwärts ab. Der Schienenbus steht zur Rückfahrt nach Kassel bereit, denn der nun folgende Abschnitt Korbach - Volkmarsen war von 1987 bis 1998 ohne Zugverkehr. Das ist heute glücklicherweise wieder anders. Der Bahnhof Volkmarsen wurde zwischenzeitlich modernisiert (1. Juni 1991). : 6-7-9 D V-Triebwagen, DB / DRB / DR, DB 796, DB 796 - 798 / 996 - 998 (DB VT 98), Str 2972 Warburg - Korbach - Marburg, Str 3903 Volkmarsen - Kassel, V, a - Aufnahmeort, a Deutschland, ao Volkmarsen Bf, e Eisenbahn, eb - Eigentümer- / Betreiberbezeichnung, eb DB 796 744, es - Streckennummer, es 2972 km 14-7, es 3903 km 0-0  km 48,0  Hinter Korbach wird der 2015 wiedereröffnete Streckenabschnitt Korbach - Frankenberg ("Untere Edertalbahn") befahren. Zur Einweihung fand zwischen dem 11. und 13. September ein großes Streckenfest statt, bei dem auch diese historische Zuggarnitur zum Einsatz kam: 215 001 (Railsystems) und 218 387 (DB / Kurhessenbahn) ziehen gemeinsam diese Silberlinggarnitur Richtung Frankenberg. Bei Dorfitter ist die Landschaft noch recht weit und offen. : 2-3 D V- und Kleinloks, 215, 218 (DB V 164), 80 - Deutschland, 92, 92 80 1218, 92 80 1225, DB / DRB / DR, Krupp, R, Railsystems RP GmbH, Str 2972 Warburg - Korbach - Marburg, V, a Aufnahmeort, a Deutschland, ao Vöhl-Dorfitter, e Eisenbahn, eb DB 215 001, eb DB 218 387, eb Eigentümer- / Betreiberbezeichnung, eb Railsystems 215 001, ef 4980 Krupp (1968), ef Hersteller, en 92 80 1218 387, en 92 80 1225 001, en NVR-Nummer, es 2972 km 48-2, es Streckennummer  km 49,6  Eines der Glanzlichter des 2015er-Streckenfests war der Einsatz der V 65 001 auf einer ihrer ersten Einsatzstrecken. Hier hatte sich der Morgennebel gerade aufgelöst, als die Maschine mit ihrem langsamlaufenden MaK-Diesel am alten Steinbruch bei Dorfitter durch die Bögen der Strecke kämpft. Der Schiffdiesel-Sound der fast 60 Jahre alten Lok ist ein akustischer Hochgenuss (12. September 2015). : 2-3 D V- und Kleinloks, 265 (DB V 65), 80 - Deutschland, 92, 92 80 3265, DB / DRB / DR, MaK, O, ODF - Osnabrücker Dampflokfreunde, Str 2972 Warburg - Korbach - Marburg, V, a Aufnahmeort, a Deutschland, ao Vöhl-Dorfitter, e Eisenbahn, eb DB 265 001, eb Eigentümer- / Betreiberbezeichnung, eb ODF V 65 001, ef 600004 MaK (1956), ef Hersteller, en 92 80 3265 001, en NVR-Nummer, es 2972 km 49-6, es Streckennummer  km 50,0  Kurz vor dem Bahnübergang der Bundesstraße 252 stampft die 78 468 der Eisenbahntradition Lengerich durch den dichten Morgennebel entlang der gerade erst wiedereröffneten Nebenstrecke. Ungefähr an dieser Stelle verlässt der aus Frankenberg kommende Zug das Ittertal und folgt nun dem Verlauf des Kuhbachs (12. September 2015). : 0 Dampf, 78 (DRB / DR / DB 078), 80 - Deutschland, 90, DB / DRB / DR, DB 078, E, EiTrad - Eisenbahn-Tradition, F, Henschel / Bombardier, Str 2972 Warburg - Korbach - Marburg, V, a Aufnahmeort, a Deutschland, ao Frankenberg (Eder) Bf, ao Vöhl-Dorfitter, e Eisenbahn, eb DB 78 468 / 078 468, eb EiTrad 78 468, eb Eigentümer- / Betreiberbezeichnung, ef 20166 Henschel (1923), ef Hersteller, en 90 80 0078 468, en NVR-Nummer, es 2972 km 50-1, es Streckennummer 
km 64,4  Hinter Herzhausen verläuft die Bahnstrecke nun im namensgebenden Edertal. Hier geht es durch viele Flussbiegungen, vorbei an Feldern, Ostbäumen und teilweise sehr romantischen Ortschaften südwärts. Wir sehen die 78 468, die einen Donnerbüchsenzug der Eisenbahntradition Lengerich am Haken hat. Am gegenüberliegenden Berghang ist das recht goße Bahnhofsgebäude von Ederbringhausen zu sehen (12. September 2015). : 0 Dampf, 78 (DRB / DR / DB 078), 80 - Deutschland, 90, DB / DRB / DR, DB 078, E, EiTrad - Eisenbahn-Tradition, Henschel / Bombardier, Str 2972 Warburg - Korbach - Marburg, V, a Aufnahmeort, a Deutschland, ao Vöhl-Ederbringhausen, e Eisenbahn, eb DB 78 468 / 078 468, eb EiTrad 78 468, eb Eigentümer- / Betreiberbezeichnung, ef 20166 Henschel (1923), ef Hersteller, en 90 80 0078 468, en NVR-Nummer, es 2972 km 64-4, es Streckennummer  km 64,7  Fast die gleiche Stelle wie auf dem vorangegangenen Bild, nun aber mit der von den Osnabrücker Dampflokfreunden betriebsfähig erhaltenen V 65 001. Tatsächlich wurden die Maschinen von 1956 bis 1961 von Frankenberg und Marburg aus auch auf dieser Strecke im Personen- und Güterverkehr eingesetzt und kamen dabei bis nach Bestwig, Brilon und Kassel. Leider blieb es nur bei 15 Loks, die die DB beschaffte und lediglich 20 Jahre lang einsetzte (Ederbringhausen, 12. September 2015). : 2-3 D V- und Kleinloks, 265 (DB V 65), 80 - Deutschland, 92, 92 80 3265, DB / DRB / DR, MaK, O, ODF - Osnabrücker Dampflokfreunde, Str 2972 Warburg - Korbach - Marburg, V, a Aufnahmeort, a Deutschland, ao Vöhl-Ederbringhausen, e Eisenbahn, eb DB 265 001, eb Eigentümer- / Betreiberbezeichnung, eb ODF V 65 001, ef 600004 MaK (1956), ef Hersteller, en 92 80 3265 001, en NVR-Nummer, es 2972 km 64-7, es Streckennummer  km 64,8  Ein Blick in die Gegenrichtung, und wir sehern wieder die Lengericher Dampflok 78 468 mit ihrer hübschen Donnerbüchsen-Garnitur aus den 1920er-Jahren. Leider dampft die Lok nicht ordentlich, denn gleich ist Ederbringhausen erreicht - stattdessen bläst das Abblasventil. Der Weg im Vordergrund wurde in den vergangenen Jahren zum Ederradweg ausgebaut und wird bereits recht rege von Radwanderern benutzt (Ederbringhausen, 12. September 2015). : 0 Dampf, 78 (DRB / DR / DB 078), 80 - Deutschland, 90, DB / DRB / DR, DB 078, E, EiTrad - Eisenbahn-Tradition, Henschel / Bombardier, Str 2972 Warburg - Korbach - Marburg, V, a Aufnahmeort, a Deutschland, ao Vöhl-Ederbringhausen, e Eisenbahn, eb DB 78 468 / 078 468, eb EiTrad 78 468, eb Eigentümer- / Betreiberbezeichnung, ef 20166 Henschel (1923), ef Hersteller, en 90 80 0078 468, en NVR-Nummer, es 2972 km 64-8, es Streckennummer  km 66,1  Von Mai 1987 bis September 2015 lag die "Untere Edertalbahn" zwischen Korbach und Frankernberg weitgehend still. Solche Zuggarnituren dürften hier aber in den 1980ern noch regelmäßig zu sehen gewesen sein, die hier anlässlich der Wiedereröffnung nachgestellt wurden: 212 376 (Aggerbahn) mit Umbau- und n-Wagen. Der Zug hat gerade die Frankenberger Kommunengrenze verlassen und wird in wenigen Minuten Vöhl-Ederbringhausen erreichen (12. September 2015). : 2-3 D V- und Kleinloks, 212 (DB V 100.20), 80 - Deutschland, 92, 92 80 1212, A, Aggerbahn - Lokvermietung Andreas Voll, DB / DRB / DR, Deutz / KHD, Str 2972 Warburg - Korbach - Marburg, V, a Aufnahmeort, a Deutschland, ao Vöhl-Ederbringhausen, e Eisenbahn, eb Aggerbahn 212 376, eb DB 212 376, eb Eigentümer- / Betreiberbezeichnung, ef 57776 Deutz (1965), ef Hersteller, en 92 80 1212 376, en NVR-Nummer, es 2972 km 66-1, es Streckennummer  km 75,5  Die Südausfahrt des Bahnhofs Frankenberg bietet mit einem langgezogenen Bogen ein schönes Motiv. Dieses Bild gehört - genau genommen - nicht zur Strecke, sondern ist ein Ausziehgleis des Bahnhofs. Die 332 227, hier wieder im Auslieferungszustand als Köf 11227, diente beim Streckenfest der Kurhessenbahn als Rangierlok und bildete gemeinsam mit einigen historischen Güterwagen für einen Fotosonderzug einen wunderbaren Blickfang. (11. September 2015). : 2-3 D V- und Kleinloks, 332 (DB Köf III), 80 - Deutschland, 98, 98 80 3332, DB / DRB / DR, F, Gmeinder, P, Privat, a Aufnahmeort, a Deutschland, ao Frankenberg (Eder) Bf, e Eisenbahn, eb DB 332 227, eb Eigentümer- / Betreiberbezeichnung, eb Privat Köf 11227, ef 5393 Gmeinder (1966), ef Hersteller, en 98 80 3332 227, en NVR-Nummer 
km 87,4  Der südliche Abschnitt der Strecke zwischen Frankenberg und Sarnau wird Burgwaldbahn genannt. Hier gab es durch die Bedienung der Viessmann-Werke in Allendorf jahrelang regen Güterverkehr. Heute sind hier allenfalls noch einige wenige Holzzüge zu sehen. Am 11. Mai 2001 warten 212 099 und 212 054 am Einfahrsignal des Kreuzungsbahnhofs Münchhausen auf Hp1.